Post view

EMT-Training heute: * sonnig, sonniger, am sonnigsten *

surprised

 Große Augen machte Omi, als plötzlich alle nach einer ausgiebigen Aufwärmphase mit 15 cm Sprüngen ihre Klassen mit 25-40cm hohen Sprüngen einwandfrei und schnell durchhüpften, vor Publikum und ins freundliche Publikum hinein.

Unsere liebe Mami Hoppilina Artemis Adventi sprang zum Trainingsabschluss einwandfrei eine MSK*** Bahn, als könnten ihr die Hindernisse gar nicht hoch genug sein. Auch Benji, insbesondere auch Rati und unser zartrundes kleines Flümchen sprangen ohne Zicken und gute Höhen. Omi \'smalltalk\'te ausgiebig und verteilte Broschüren und Poster. Das weitere Training wird sicher in vorbildlicher Öffentlichkeit turnierähnlich stattfinden, was uns alten Hasen aber nichts mehr ausmacht ! Natürlich ird jetzt auch meine Wiederkehr bzw. Hoppels Schwangerschaft mit großer Spannung erwartet. Wir sollten sie früh genug realisieren, meinen Hoppi, Omi und ich, damit Hoppiline auf jeden Fall bei der Europameisterschaft starten kann - oder bei gleich hochwertigen Ersatzmeisterschaften bei unzumutbaren Wetterverhältnissen für Weittreckenreisende. Die gesamte Familie zeigte ausgezeichnetes Vergnügen und Unbekümmertheit am Sprung. Mit ein Grund mag sein, dass ich, Engelchen Miri, meine Pfoten mit im Spiel hatte und - unsichtbar natürlich und unterstützt von Helia - meine Geschwisterchen und meine Mami sanft an den Vorderbeinen nach oben abstützte und einen Schwebemoment ermöglichte, die Sportlerinnen wie auf Wolken ein Stück nach vorne tragend - sodass es die Hinterbeinchen davon abhielt, die Stangen hinunterzuwerfen.....das darf man natürlich nur als Engel, also komplett unsichtbar und nur sanft unterstützend ! Also wenn Omi oder jemand Sichtbares euch über die Hindernisse trägt, zählt das natürlich als Fehler. Auch wir dürfen nicht entdeckt werden und solche sanften Tricks bei den Turnieren nicht anwenden. Aber im Moment geht es ja darum, dass Omi am Ball bleibt bzw. am Hopp.

Omi kam auch mit Kaninchenbesitzern oder ehemaligen Kaninchenbesitzern ins Gespräch, die wie wir schmerzlichste Verluste und Trennungen hinnehmen mussten und nun seelenverwandten Wesen ein schönes Leben schenken. Unsere Omi, in deren Briefkasten mittlerweile kostenlose und unangeforderte Veterinärzeitschriften landen, wegen ihres konstruktiven Gemeckers offenbar, konnte wieder nur den Kopf schütteln über die Behandlungsdesaster - nicht mal ein Abszess konnte in den Tier- und Kleintierkliniken der hiesigen Region so behandelt werden, dass das Kaninchen überlebte ! Trotz Operation (oder durch die Operation?) sind ist der/die ansonsten glückliche und gesunde ArtgenossIn daran gestorben, berichtete man Omi. Ohoh...wahrscheinlich waren da mal wieder Verwechslungen von Symptom und Ursache im Spiel bei den Ärzten, und dann gleich der Griff zum Messer...

Ich kann also, als Mitverantwortliche für das Gelingen der EM-Qualifikationsrunde diesen Sommer, nur Artemis bitten, dass sie und ihr Bruder Apollon, Heilkünstler, sich um meine Familie besonders sorgen, Omi die richtigen Ideen zur Behandung eingeben und Respekt bei den TierärztInnen sichern. Am besten bleiben einfach alle kerngesund, egal wie viel beinig.

Drückt uns die Daumen und kommt gerne mal vorbei, Wiese zwischen Josef-Scherer-Straße - Ecke Boutteville-Straße und der Bouetteville-Brücke über die Paar, hinter dem Schloss. Termine und ungefähre Uhrzeit werden immer hier auf unserer Seite bekanntgegeben.

Eure Miri !

(Kaninchen-Engel und EM-Trainerin)

p.s. Katastrophaler Weise gibt es keine Filme, da es Omi nicht gelungen ist, ihr Handy in ihrer riesigen und immer überfüllten Tasche ausfindig zu machen. (HIHIHIhihihi...hihihi...hihi...beömmel...). Zum Glück konnte es später wiedergefunden werden.

 

mira 31.01.2021 0 34
Post info
31.01.2021 (29 days ago)
Rate
0 votes
Actions
Recommend
Categories
Baby Blogs (1 posts)
Books (1 posts)
Entertainment Blogs (331 posts)