View photo
1 votes
0
38
Miri Medizinalisch Unterscheidung Dickes und Dünnes Kaninchen
Comments
Order by: 
Per page:
 
  •  mira: 
     
    Im Röbi seht ihr den schlanken Benji (ca drei Jahre), dessen Bäuchlein dem Standard des nicht-adipösen Kaninchens entspricht. Seine Lunge war schon etwas wurmstichig, damit hatte er immer leichte Probleme. Obwohl Pluppsine mit angegriffenen Atemwegen zum MoodyBun wurde, ist ihre Lunge jetzt - quasi Nebenbefund - glasklar!
     
     22.07.2022 
    0 points
     
  •  mira: 
     
    In einem Artikel von Dr. Jutta Hein https://www.heimtieraerztin.de/wp-content/uploads/2020/11/A-Hein-Roentgeninterpretation-Kan-kk5602607_Hein_wm.pdf wird darauf hingewiesen, dass der Dünndarmbereich (gepunktete Inhalte) bei dicken kaninchen zusammengequetscht im oberen Bereich des Magendarmtrakts erscheint, während der untere Bereich durch die Fetteinlagerungen transparent (dunkel, Licht kommt durch) wirkt. Der vergleich mit Pluppsines Röbis und denen von Anna und uns, den Adventis der ersten Hoppelgeneration, bestätigt das zwar, aber VORSICHT! nicht nur Fett schafft diese Verdrängung, sondern auch ein sehr fein gefüllter oder ein aufgegaster Blinddarm, oder eine z.B. durch einen Tumor verschlossene Gebärmutter! Wie adipöse Menschen, haben auch adipöse Kaninchen ein Recht auf genaues Hinsehen! Häufig hat die Überfülle des Hasikörpers auch pathologische krankhafte Ursachen, insbesondere, wenn das Kaninchen ansonsten sportlich ist. Plupps macht gerade schlimme Erfahrungen bei den ÄrztInnen, die einfach nicht genau hinsehen und Pluppsines Probleme ernst nehmen wollen - als wollten sie sich für eigene Erfahrungen an wehrlosen Kaninchen rächen...
     
     22.07.2022 
    0 points
     
Author
Photo info
Date
22.07.2022 (21 days ago)
Actions
Recommend
Photos From This Album