Post view

Aus der Korrespondenz des Benjamin Circumflex

Hi ihr Lieben, 

hier eine kurze Darstellung des modernen Kaninchenlebens, als sportives Wohnungskaninchen oder wild, ein Walderlebnis von Benji dem Reichen, aus seiner Korrespondenz:

 "Heute wieder im Wald herumgehüpft, Ohmi kam kaum mit, hatte Mühe, sie an

der Leine zu halten, immer wieder warf sie die Schlaufe hin und fädelte die Leine um Bäume und Äste herum, anstatt einfach unter den hingefallenen Ästen durchzukriechen wie unsereins!. Wir machten eine wichtige Entdeckung: Eine ganze Delegation

von WIldkaninchen hat den Schnee genutzt, um sich sichtbar - mit Pfotenspuren - dort

zu versammeln, wo vor einigen Tagen meine Box stand. Schon davor hatten sie sich

durch frische Köddel bemerkbar gemacht. Ohmi sollte unsere üppigen Futterreste

genau dort ablegen, hat diese aber humanoid-trotzig weiter versteckt im Wald deponiert,

weil sie dachte, dass die Kaninchen von dort kämen. Heute sahen wir dann einen richtigen

Trampelpfad aus dem dahinterliegenden Waldstück heraus und direkt am Picknicktisch

vorbei bis zu der scheinbar heiligen Stelle, an der die Box stand während meines

Spaziergangs. Morgen muss die Ohmi also nochmal dorthin, damit ich, Benji der Reiche,

mein Waldkaninchenvolk unter der Regentschaft von Göttin Hoppel und ihren Töchtern,

beschenken und in den harten Winterzeiten vor Leid und Elend bewahren kann.

Wir bringen ihnen Bananenenchips, Körner, Nüsse, Vitaminpellets und vieles mehr...

Immerhin sind es sehr viele! Sie leben nicht mehr in der von den Dachsen besetzten

großen Baue, sondern in einem halbwegs eingezäunten Waldstück zwischen den Spazierpfaden

(durch den für sie unproblematischen Zaun vor Hunden geschützt)"

Dann nahm Benji der Reiche die Ohmi zum Glück noch einmal an die Leine (bzw. drückte sie ihr in die Hand und begab sich selbst ins Geschirr) und verkündete exakte Hinweise bzgl. der Verteilung.

Wir hoffen, dass die edlen langohrigen Hüter*innen des Waldes und ihre Freund*innen noch vor dem heftigen Schneefall des heutigen Tages intensiv von den Spenden Gebrauch machen konnten. Demnächst werden Benji und seine Zweibeinerin wieder in den Wald geschickt, um den Stand der Dinge zu prüfen....

Ansonsten alles wie immer, wobei der Winterthriller Kaninchensuperschmöker noch aussteht.... und leider auch unser Horrorhase gegen die Corona-Finanzkrise keine Chance hat. Aber vielleicht dann endlich im Sommer... 

und dann ist ja auch endlich unser Comeback an der Reihe....

jauchzend

die Miri :D 

p.s: Der CKC sitzt zur Zeit mit geweiteten Hasiaugen vor den schwarz-weißen Gefilden der heiligen Putty, in denen jeweils 20 Gigabyte Differenzen und Quadrate miteinander vergleichen werden zur Anaylse einer 41-stelligen Zahl....

 

 

mira 12 days ago 0 46
Post info
Rate
1 votes
Actions
Recommend
Categories
Baby Blogs (1 posts)
Books (1 posts)
Entertainment Blogs (264 posts)