Klopfer Ansicht

DHL-Terror gegen uns Kaninchen * Nikolaus-Desaster!

Bevor wir nun bald endlich unsere megaschicken Module *Radia*; *Aidadivna* und *Enigma* nutzen, um Feinheiten auszudefinieren und die ersten dicken Zahlen ins Rollen zu bringen, wollte unser Omitron noch ein paar Alltagskleinigkeiten managen, ua. eine RIESENPAKETBestellung von Ringelblumen, Heu, Ananaswürfeln und Blätterbergen für uns Anna Livia Plurabelle bzw. das bezaubernde Häsinnen-Team (da wir sonst Decken fressen und aus Not und Wut mit flüssigen Matschkötteln um uns werfen...mit Unschuldsmiene und - bewusstsein, da wir ja echte Originalhäsinnen sind, also zu entsprechenden Attentaten berechtigt).

Aber was passierte heute mit dem Megastapel Besänftigungsmaterial?

Es verschwand schnurstracks in der Filiale, direkt vom Zustellfahrzeug wieder zurück und an uns ungesehen vorbei.

Wir sind sprachlos und maßlos enttäuscht.

Unser Omitron ist nunmehr seit fast einem Jahr ohne Auto nur mit Bus Bahn und ungeflügeltem Fuß unterwegs, obwohl tagsüber kilometerweit entfernt in unterschiedlichen Ortschaften arbeitend.

Seit dem Deutschlandticket dadurch besonders happy, da sie nicht nur das zeitlich früher kaum einbaubare Jogging spart, sondern auch noch Millionenbeträge für Benzin oder die vor dem Deutschlandticket vollkommen unbezahlbaren Fahrten (Auto 10 Euro, Bus Bahn mindestens 20 Euro PRO TAG!!!) .

DIe Bestückung der Regionalbuslinien ist zwar nicht optimal, auf bestimmten Strecken werden z.B. vormittags gerne alle Fahrten gestrichen um irgendwo Schienenersatzverkehr zu spielen, aber im Normalfall ist unser Omitron sogar schneller als mit dem Auto.

Für mich, eure Plupps, war allerdings der jüngst berichtete Tierarztbesuch ehher etwas stressiger - obwohl ich im Bus das erste Mal in meinem Leben eines der lustigen, zweibeinigen Wesen betrachten konnte, die "Kinder" genannt werden und von denen einige von uns mit Liebe und Begeisterung sprechen (feinfühlige Kraftlosigkeit, Bewunderung für unsere Anmut und unser weiches Fell, Spaß am Möhrchenfüttern, gemeinsames Fernsehen), andere mit blankem Entsetzen (Hunger, totale Vernachlässigung, Knochenbrüche). Das Wesen bewegte sich in gehöriger Distanz und hinter meinen Boxengittern, war also ungefährlich und sah nicht so aus, als ob es mich stattiches Pluppswesen hätte hochheben können. Ich war sehr angetan und wackelte freundlich mit den Ohren, klimperte mit den Augen uns machte lustige Mienen, aber es reagiete seltsamerweise nicht. Wahrscheinlich war der Eindruck, den unser Hasiom auf das Wesen machte, zu dämonisch -befremdlich!

Also bis auf die Länge dieser Bahn- ider Busfahrten zu TierärztInnen ist unser Omitron singulär begeistert vom erampelten Niedrigpreissystem. WIr könnten uns jetzt sogar wieder ein kleines Schrottmobil kaufen, wollen aber nicht. Und was passiert?? - genau - Die Post mobbt uns maßlos und liefert unsere schweren Pakete nicht mehr an den vereinbarten Abstellort, sondern nur noch direkt ohne zu klingeln und zu denken in die Filiale zurück. Diese nämlich ist tatsächlich ziemlich weit von unserer Baue entfernt. Und die Poststelle natürlich auch nur bis zum späten Nachmittag geöffnet, für das Omitron unerreichbar.

Grausm und bestialisch hat man uns gestern am 6.12. sogar unser Nikolauspaket an der Nase vorbeigefürt.

Also weder Löwenzahn, noch Himbeerbl#tter, noch Anananas, noh Erbsenflocken, noch irgendetwas von der so +berlebenswichtiggen Inhalten. NICHTS IST DA! Obwohl alle da waren und gewartet haben.

Aber DHL ignrierte uns einfach und brachte das Paket kilometerweit weg. Uns armes Hasiom muss jetzt morgen in die Filiale latschen und das Paket in zwei Hälften geteilt zu uns tragen. Das wird Stunden dauern und noch dazu ein schlimmer Einkommensveerlust sein für das arme Omitron.

Während alle anderen Transportdienste eine Neuzustellung anbieten, kümmert sich DHL nicht um die Zustellungen, die vom unternehmen verschuldet missglückt sind...

Also wenn ihre eure Weihnachtspakete sicher unterbringen wollt, denkt lieber über die Alternativen nach wie Hermes et al.

Wenn jemand Tipps hat, wie man die finanziellen und zeitlichen nachteile für das Hasiomitron rechtlich schadenersatzmäßig ausbügeln kann, meldet euch.

 

Jetzt muss ich leider hungrig und traurig schlafen gehen...

 

Eure Plupps

Plurabelle 07.12.2023 0 87
Klopfer Info
Klopfzahl
14 Geschnüffel
Aktionen
Empfehlen